Kosten


Die Sprachtherapie wird in der Regel von den Krankenkassen bezahlt.

Dies gilt für gesetzliche und private Krankenversicherungen. Voraussetzung dafür ist, daß die Therapie ärztlich verordnet wird. Die sprachtherapeutische Verordnung (Rezept) kann von Hausärzten, Kinder- und HNO-Ärzten, Neurologen, Psychologen, Zahnärzten und Kieferorthopäden ausgestellt werden.

Kinder sind von Zuzahlungen befreit. Für Patienten ab 18 Jahren fällt 10% der Gebühr plus die Rezeptgebühr an. Diese Zuzahlungen entfallen bei chronisch Kranken, die einen Befreiungsausweis der Krankenkassen vorlegen.

[ zurück zur Übersicht ]

Standorte / Kontakt


Standort BedburgBedburg
Am Rathaus 28
50181 Bedburg-Kaster
Tel: 02272 / 9051927
Fax: 02272 / 9051929

MEHR...
 

Standort KerpenKerpen-Sindorf
Kerpener Straße 79
50170 Kerpen-Sindorf
Tel: 02273 / 6018450
Fax: 02273 / 6018451

MEHR...
 

Standort HorremKerpen-Horrem
Höhenweg 13
50169 Kerpen-Horrem
Tel: 02273 / 6047240
Fax: 02273 / 6047241

MEHR...